Startseite | Impressum

Sparen durch Vergleiche

Sparen mit einem Gasanbieterwechsel

ährend man beim Telefon und auch beim Strom bisweilen flexibel geworden ist und gerne einmal den Grundversorger entsagt, bleibt man trotz der zahlreichen guten Angeboten gerade beim Erdgas immer noch beim Erstlieferanten. Denn allein aufgrund der undurchsichtigen Tarife und Pauschalisierungen in diesem Bereich kommt für viele Haushalte ein Gasbezugwechsel nicht in Frage, was durchaus verständlich ist. Schließlich kostet es Zeit und vor allem Nerven, die zahlreichen Anbieter mit ihren diversen Tarifen zu vergleichen. Ein Kampf der oftmals nahezu aussichtslos erscheint, denn nicht nur das die Tarife selbst undurchsichtig anmuten, es kommen auch noch die diversen Abzüge, Sonderzahlungen und Sonderabschläge dazu, von denen man oftmals nicht weiß wie sie eigentlich berechnet werden. Daher scheuen viele Verbraucher einen Gaspreisvergleich und bleiben ihren Grundversorger treu. Jedoch sollte man an dieser Treue nicht immer festhalten, denn die Gaspreisspirale dreht sich kontinuierlich nach oben und nicht jeder Anbieter weiß Treue und Beständigkeit zu schätzen. Daher zahlt man als Verbraucher sehr oft mehr als notwendig ist und als es vor allem auch braucht.

Hier informieren:

Denn der Erdgasmarkt ist hart umworben und besitzt schon seit langem keine Monopolstellung mehr. Man kann also als Verbraucher ähnlich wie auch beim Telefon oder beim Strom, nach Lust und finanziellen Möglichkeiten jederzeit den Anbieter wechseln. Ganz einfach und ganz schnell. Denn die zahlreichen Anbieter von Erdgas unterstützen jeden Verbraucher gerne beim Erdgasbezugwechsel und übernehmen alle formellen Offensiven. Alles was man selbst tun muss, ist daher die zahlreichen Anbieter zu vergleichen und vor allem auch den persönlichen Bedarf individuell auszurechnen. Diese Option sollte dabei unbedingte Beachtung finden, denn viele Anbieter bieten Pauschalangebote oder Sonderpreise für eine bestimmte Menge an. Diese Pakete sind dabei bisweilen durchaus eine Beachtung wert, aber man sollte bedenken das jeder Mehrbedarf der über die festgelegten Werte hinaus geht, oftmals teuer entlohnt werden muss. AUfpassen sollte man auch bei Angeboten, die Vorkasse für 1 Jahr verlangen. Man kann da zwar einiges sparen, trägt aber auch das Risiko wenn der Versorger nicht mehr liefern kann.